Presse 2018


Land fördert bürgerschaftliches Engagement in Angelbachtal
Dienstag, den 20. November 2018 um 16:00 Uhr

„Ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer geht es nicht“

Baden-Württemberg ist das Land des Ehrenamts, fast jeder zweite Baden-Württemberger engagiert sich freiwillig für seine Mitmenschen. Im Rahmen der Engagementstrategie Baden-Württemberg fördert das Land Ehrenamtsinitiativen mit dem Ziel, möglichst alle gesellschaftlichen Gruppen für ein Engagement zu gewinnen. Am heutigen Dienstag (20.11.18) wurden die Projekte bekanntgegeben, die durch die im August gestartete Ausschreibung „Engagiert in BW“ vom Ministerium für Soziales und Integration gefördert werden.

Unter den 35 Projekten, die mit insgesamt 700.000 Euro unterstützt werden, ist auch ein Vorhaben der Gemeinde Angelbachtal. Die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) und Hermino Katzenstein (Grüne) freuten sich über die Nachricht. Mit den 22.500 Euro wird unter anderem die Qualifizierung einer migrantischen Multiplikatorin gefördert, mit dem Ziel, dadurch eine neue Zielgruppe für die ehrenamtliche Arbeit in der Hilfe für Geflüchtete zu gewinnen.

Weiterlesen...
 
31 Gemeinden erhalten Fördermittel aus dem Ausgleichstock
Donnerstag, den 15. November 2018 um 18:23 Uhr

Fast eine Million Euro für den Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach

Das Regierungspräsidium Karlsruhe gab heute (15.11.) die Empfänger der zweiten Verteilungsrunde des Ausgleichstocks bekannt. Der Verteilungsausschuss bewilligte Investitionshilfen von insgesamt rund 10,7 Millionen Euro an 31 Gemeinden. Damit werden 36 Investitionsvorhaben gefördert, die der Herstellung oder Sanierung notwendiger kommunaler Einrichtungen dienen.

Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) freute sich über die Nachricht, dass fast 1 Million in den Wahlkreis Sinsheim geht. „Mit diesen Mitteln können auch kleinere und finanzschwache Gemeinden wichtige Projekte finanzieren und umsetzen“, so Schütte.

Weiterlesen...
 
Politisches Frühstück mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU)
Montag, den 12. November 2018 um 13:00 Uhr

Große Resonanz fand das erste „Politische Frühstück“ mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Café „Blumen am Schloss“ in Angelbachtal. Knapp 40 Besucher waren gekommen, um sich über die Themen Bildung, Verkehr und Digitalisierung zu informieren und darüber bei einem gemeinsamen Frühstück ins Gespräch zu kommen. Nach einleitenden Worten von Stephanie Brecht, Vorsitzende der CDU Angelbachtal, wurde das Frühstücksbuffet eröffnet und die Teilnehmer waren bereits gestärkt, als Dr. Albrecht Schütte das Wort ergriff. Er informierte in drei Kurzvorträgen, was sowohl auf landes- als auch auf bundespolitischer Ebene in den Bereichen Bildung, Verkehr und Digitalisierung aktuell geleistet werde sowie für die Zukunft geplant sei.

Weiterlesen...
 
HERZLICHE EINLADUNG!
Freitag, den 09. November 2018 um 16:30 Uhr

Herzliche Einladung der CDU Angelbachtal zu einem "Politischen Frühstück" mit Dr. Albrecht Schütte MdL im "Café und Blumen am Schloss“, Angelbachtal. Dr. Schütte wird über Bildung, Verkehr und Digitalisierung sprechen und gerne Ihre Fragen beantworten.

Weiterlesen...
 
Schönbrunn und Spechbach unter den Preisträgern des Ideenwettbewerbs „Lokaler Online-Marktplatz“
Freitag, den 09. November 2018 um 16:20 Uhr

Die Gemeinden erhalten Förderung in Höhe von insgesamt 186.400 Euro

V.l.n.r.: Boris Schmitt (VRRN), Hermino Katzenstein MdL (Grüne), BM Jan Frey, Minister Peter Hauk MdL (CDU), BM Guntram Zimmermann, Dr. Albrecht Schütte MdL (CDU), Danyel Atalay (Leiter Stabsstelle Wirtschaftsförderung Rhein-Neckar-Kreis)

Stuttgart. Minister Peter Hauk MdL (CDU) zeichnete gestern (8.11.) die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Lokaler Online-Marktplatz“ aus. Das Land stellt dazu Fördermittel in Höhe von insgesamt 1.227.400 Euro bereit. Unter den Empfängern sind auch die Gemeinden Schönbrunn und Spechbach, die sich über eine Förderung in Höhe von insgesamt 186.400 Euro freuen können. Die Idee des Wettbewerbs ist es, den innerörtlichen Handel durch einen lokalen Online-Marktplatz zu beleben. So soll der Komfort des Onlinehandels mit den Vorteilen lokaler Anbietern von regionalen Produkten verknüpft werden.

Die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) und Hermino Katzenstein (Grüne) nahmen ebenfalls an der Preisverleihung teil und gratulierten den beiden Gemeinden. „Die Digitalisierung eröffnet neue Wege – gerade im Ländlichen Raum. Dabei können wir das Angebot ausweiten und gleichzeitig die sozialen Kontakte erhalten“, erklärte Schütte. „Der innovative Ansatz in Spechbach und Schönbrunn verbessert die Nahversorgung vor Ort und stellt so ein attraktives Angebot für Händler aber auch Privatpersonen dar.“

Weiterlesen...
 
Kindergarten und Feuerwehrhaus: Große Vorhaben im Fokus
Mittwoch, den 07. November 2018 um 10:20 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL im Gespräch mit Bürgermeister Peter Reichert in Eberbach

Eberbach. Zu einem Gespräch mit Bürgermeister Peter Reichert kam jüngst der Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Sinsheim, Dr. Albrecht Schütte, in das Eberbacher Rathaus. Die regelmäßigen Gespräche mit den Verantwortungsträgern vor Ort nutzt der CDU-Parlamentarier, um sich über die Anliegen und Probleme der Kommunen im Wahlkreis zu informieren und sich so in Stuttgart besser um diese kümmern zu können.

Zu Beginn konnte Schütte gute Nachrichten überbringen. In den letzten 10 Jahren sind die Landesmittel für die Betreuung der unter 3-Jährigen bereits von 100 Mio. auf über 1 Mrd. gestiegen. Bis 2021 werden jetzt die Zahlungen an die Städte und Gemeinden für die Betreuung der 3 bis 6-Jährigen von ca. 500 Mio. € ebenfalls auf über 1 Mrd. € angehoben. Die Kosten für geduldete Flüchtlinge werden in Höhe von 134 Mio. € sowohl in 2018 als auch 2019 vom Land getragen. Zudem werden die Landesmittel zur Unterstützung des kommunalen Straßenbaus und der ÖPNV-Infrastruktur von jährlich 165 Mio. € auf 320 Mio. € angehoben.

Weiterlesen...
 
ZUMELDUNG von Dr. Albrecht Schütte MdL zu "Schienenausbau im BVWP"
Dienstag, den 06. November 2018 um 22:20 Uhr

Der Sinsheimer Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte, der für die baden-württembergische CDU-Landtagsfraktion auch den Wahlkreis Heidelberg mitbetreut, begrüßte die Hochstufung zahlreicher Schieneninfrastrukturmaßnahmen durch den Bundesverkehrsminister. Damit werde in den nächsten 10 bis 15 Jahren der Bahnverkehr an vielen Stellen beschleunigt. „Besonders freut mich in diesem Zusammenhang der Ausbau der Schienenkapazität zwischen Heidelberg und Mannheim“, so Schütte. Damit bestehe die Möglichkeit, endlich die S5 direkt nach Mannheim durchzubinden und so die Fahrzeit aus dem Kraichgau deutlich zu reduzieren.

Weiterlesen...
 
HERZLICHE EINLADUNG!
Dienstag, den 06. November 2018 um 13:52 Uhr

Herzliche Einladung der CDU Angelbachtal zu einem "Politischen Frühstück" mit Dr. Albrecht Schütte MdL im "Café und Blumen am Schloss“, Angelbachtal. Dr. Schütte wird über Bildung, Verkehr und Digitalisierung sprechen und gerne Ihre Fragen beantworten.

Weiterlesen...
 
„Wir möchten eine Versorgungslücke füllen“
Mittwoch, den 31. Oktober 2018 um 11:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL und Elke Brunnemer MdL a.D. im Gespräch mit Vertretern des Kraichgau-Hospiz e.V.

Adersbach. „Noch einmal die Wärme des Lebens spüren“, so lautet der Slogan des Kraichgau-Hospiz e.V. und dieses Motto wird von dem Team rund um die erste Vorsitzende Gertrud Schreiter gelebt. Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (Wahlkreis Sinsheim) und seine Amtsvorgängerin Elke Brunnemer waren zu einem Gespräch in das Zentrum des Vereins in Sinsheim-Adersbach gekommen, um von den ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen mehr über Ihre Arbeit zu hören und sich deren Anliegen an die Politik schildern zu lassen.

Mit am Tisch waren neben Schreiter Sonja Hansal, Mitbegründerin des Vereins, Marianne Fuchs, Internistin und 3. Vorsitzende, Gertrud Zapp, zuständig für die Koordination der Ehrenamtlichen, und die ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen Evelin Daikeler, Gabriele Knerr und Vera Hummel.

Weiterlesen...
 
Weitere Stärkung der inneren Sicherheit im Nachtragshaushalt
Freitag, den 26. Oktober 2018 um 08:47 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL (CDU) und Karl Klein MdL (CDU): „Der Einsatz hat sich gelohnt“

Inzwischen sind die Gespräche zur Einbringung des Nachtragshaushalts ins Parlament abgeschlossen. Mit aufgenommen wurden erhebliche zusätzliche Mittel für die Kommunen, so gibt es 150 Millionen Euro für die Digitalisierung der Schulen, jährlich 134 Millionen für geduldete Flüchtlinge und deutlich mehr Geld für die Betreuung der Drei- bis Sechsjährigen. „Aufgrund der sehr guten Finanzlage ist es uns zusätzlich gelungen, die Schuldentilgung für 2018/19 auf eine Milliarde Euro zu verdoppeln“, begrüßte Dr. Albrecht Schütte MdL die solide Finanzpolitik. Besonders freute den Abgeordneten aus dem Wahlkreis Sinsheim, dass zusätzlich 6,5 Millionen Euro für Neubau / Sanierung der Rettungswachen unter anderem von DLRG und Bergwacht eingestellt werden konnten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15