Presse 2017
Einstieg in die Schuldentilgung mit 500 Millionen ist der richtige Weg
Donnerstag, den 21. September 2017 um 16:20 Uhr

Stuttgart / Wahlkreis Sinsheim. Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte lobte die Entscheidung der Haushaltskommission der Koalition, auf Vorschlag der CDU-Fraktion im kommenden Doppelhaushalt pro Jahr 250 Millionen Euro für die explizite Tilgung von Kreditmarktschulden einzustellen. „Gerade in Zeiten hoher Steuereinnahmen ist es wichtig, einen Teil der Mittel zum Schuldenabbau einzusetzen. Das bedeutet für mich eine verlässliche, generationengerechte und zukunftsweisende Haushaltspolitik“, so der Finanzpolitiker.

Anlässlich des Beschlusses der CDU-Fraktion hatte der Vorsitzende Professor Dr. Wolfgang Reinhart gesagt: „Nach den vielen Jahren der Schuldenaufnahme und der Netto-Null ist es nun an der Zeit, in die Rückzahlung von Schulden des Landes einzusteigen. Bei einem Schuldenstand von über 47 Milliarden Euro sind wir das künftigen Generationen schuldig.

Weiterlesen...
 
Rechte behinderter Menschen stärken und bessere Teilhabe ermöglichen
Montag, den 18. September 2017 um 18:38 Uhr

CDU-Abgeordnete Schebesta, Harbarth und Schütte bei der Lebenshilfe Sinsheim

Sinsheim. Der Dialog mit Mitgliedern des Vereinsbeirats und dem geschäftsführenden Vorstand Roland Bauer stand am vergangenen Freitag im Mittelpunkt eines Informationsbesuchs des Landtagsabgeordneten Volker Schebesta, Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg und des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, bei der „Lebenshilfe Sinsheim - Verein für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.“. Begleitet wurden die beiden Christdemokraten vom Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (Wahlkreis Sinsheim) und dem CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Wolfgang Binder. Auch Oberbürgermeister Jörg Albrecht nahm zeitweise an dem Gedankenaustausch teil.

Weiterlesen...
 
„Durchs Kraichgauer Hügelland hinauf auf die Burg Steinsberg"
Donnerstag, den 07. September 2017 um 17:30 Uhr

Gemeinsame Wanderung des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte und der CDU Angelbachtal

Angelbachtal/Sinsheim. Unter dem Motto „Durchs Kraichgauer Hügelland hinauf auf die Burg Steinsberg“ luden der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) und die Vorsitzende der CDU Angelbachtal, Stephanie Brecht, zu einer Sommerwanderung ein. Am Festplatz in Angelbachtal traf sich die Wandertruppe, unter ihnen auch Wolfgang Jürriens, Bürgermeister von Helmstadt-Bargen, sowie die Ortsvorsteher Friedhelm Zoller (Rohrbach) und Rüdiger Pyck (Steinsfurt), um die rund neun Kilometer über Felder und durch die Wälder zunächst in Richtung Hammerau in Angriff zu nehmen.

Zu Beginn bedankte sich Schütte bei Brecht für die Organisation und freute sich auf einen Nachmittag, der die Möglichkeit bot, persönlich miteinander ins Gespräch zu kommen – das Ganze bei perfektem Wanderwetter.

Weiterlesen...
 
„Wir bieten im Jahr Hunderten von Tieren eine Bleibe“
Mittwoch, den 30. August 2017 um 15:08 Uhr

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL mit dem örtlichen Abgeordneten Dr. Albrecht Schütte auf Besuch im Tierheim Sinsheim

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL mit dem örtlichen Abgeordneten Dr. Albrecht Schütte auf Besuch im Tierheim Sinsheim

Sinsheim. Auf Initiative des örtlichen Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte kam Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu einem Termin ins Tierheim Sinsheim. Nachdem man sich dort bereits vor 18 Monaten getroffen hatte, wollten sich die Politiker ein Bild über die Fortschritte und die aktuellen Anliegen machen. Die Leiterin des Tierheims Gabriele Strobel-Maus und die zweite Vorsitzende des Trägervereins Claudia Decker begrüßten die Gäste und zeigten ihnen die Räumlichkeiten sowie einige Bewohner der Einrichtung.

Weiterlesen...
 
Staatssekretärin Katrin Schütz zu Besuch in Heddesbach
Montag, den 28. August 2017 um 22:42 Uhr

Hohe Wohnqualität im Ort - Informationsaustausch zum Landessanierungsprogramm

Heddesbach. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte besuchte Staatssekretärin Katrin Schütz aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg die Gemeinde Heddesbach, um sich vor Ort im Gespräch mit Bürgermeister Roth und Vertretern des Gemeinderats über die Umsetzung des Landessanierungsprogramms zu informieren. Schütz, die gemeinsam mit dem örtlichen Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth gekommen war, lobte das Engagement der kleinsten Gemeinde des Rhein-Neckar-Kreises, die bereits zahlreiche Maßnahmen umgesetzt und aber auch noch weitere Projekte in der Pipeline habe.

Weiterlesen...
 
Sommerfest am 26. August: Volker Kauder kommt
Freitag, den 25. August 2017 um 14:50 Uhr

Sommerfest der CDU-Verbände Bammental, Mauer, Wiesenbach und Gaiberg sowie des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth mit Volker Kauder MdB, dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Mauer/Bammental. Hoher Besuch wird zum diesjährigen Sommerfest der CDU-Gemeindeverbände Bammental, Mauer, Wiesenbach und Gaiberg am morggen Samstag, 26. August ab 18 Uhr auf dem Anwesen „müller lebensraum garten“ an der B 45 erwartet. Auf Einladung des hiesigen CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth kommt Volker Kauder, der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ab 19 Uhr zu der beliebten CDU-Veranstaltung.

Vier Wochen vor der Bundestagswahl wird der in Hoffenheim geborene Kauder im Rahmen einer Ansprache auf die Ziele der Union für die nächsten vier Jahre insbesondere in den Bereichen Sicherheit, Wirtschaft und Finanzen eingehen. Natürlich wird auch in diesem Jahr das persönliche Gespräch nicht zu kurz kommen.

Weiterlesen...
 
Stadt Heidelberg erhält Zuschlag für Realisierung eines barrierefreien Routenplaners
Donnerstag, den 24. August 2017 um 12:05 Uhr

MdL Dr. Albrecht Schütte freut sich: „Förderung im Rahmen des Programms „Städte und Gemeinden 4.0“

Stuttgart/Heidelberg. „Im Rahmen der Initiative "Städte und Gemeinden 4.0 - Future Communities" – die vom Innenministerium gemeinsam mit dem Städte- und Gemeindetag Baden-Württemberg aufgelegt wurde – erhält die Stadt Heidelberg finanzielle Unterstützung auf ihrem Weg zur Digitalisierung“, freut sich der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) anlässlich der Bekanntgabe der Projektentscheidung im Innenministerium in Stuttgart. „Die Stadt Heidelberg hat einmal mehr mit einem zukunftsfähigen Konzept überzeugt“, so Schütte MdL.

Weiterlesen...
 
„Lobbach gemeinsam voranbringen“
Dienstag, den 22. August 2017 um 17:11 Uhr

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Gespräch mit dem neugewählten Bürgermeister Edgar Knecht

Von links: Bürgermeister Edgar Knecht und MdL Dr. Albrecht Schütte.

Lobbach. „Der Umzug von Zimmer 3 in Zimmer 1 war unkompliziert und schnell über der Bühne,“ so der frisch ins Amt eingeführte Bürgermeister Edgar Knecht zum Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte, der zu einem Besuch beim „Neuen“ ins Lobbacher Rathaus kam. Bereits seit 1978 arbeite er, so der 56- jährige Knecht, zuletzt als Leiter des Ordnungsamtes, im Rathaus in Lobbach. Auf seiner Agenda stehe zunächst, machte der Bürgermeister klar, die Gemeinde weiter attraktiv zu halten: „In diesem Sinne verfolgen wir in den nächsten drei Jahren einen Neubau des Dienstleistungszentrums mit Rathaus in der Ortsmitte.“

Weiterlesen...
 
Digitalisierung bestimmt Entwicklung der innerbetrieblichen Logistik
Dienstag, den 22. August 2017 um 17:00 Uhr

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte zu Besuch bei Gebhardt Fördertechnik

Auf dem Foto von links nach rechts: Prokurist Kevin Stadler, Dr. Albrecht Schütte MdL und Geschäftsführer Marco Gebhardt.

Sinsheim. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte den Mittelständler Gebhardt Fördertechnik – mit über 450 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in Sinsheim. Im Jahr 1952 in Berwangen als Maschinenbaufirma von Richard und Elfriede Gebhardt gegründet, zog Gebhardt Fördertechnik 1966 nach Sinsheim und entwickelte sich zu einem der führenden Unternehmen für innerbetriebliche Logistik, wie der CDU-Parlamentarier bei einem Rundgang durch die Produktionshallen in Sinsheim erfuhr.

„Wir bieten einen Komplettservice an: Je nach Kundenwunsch planen, bauen und betreuen wir automatische Intralogistik-Anlagen“, so der Geschäftsführer Marco Gebhardt. In besonderen Fällen beinhalte das auch den Bau des Gebäudes an sich sowie dessen komplette Ausstattung.

Weiterlesen...
 
„Beste Voraussetzungen für das THW Neckargemünd“
Dienstag, den 22. August 2017 um 15:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL besichtigt die Baustelle am neuen Standort des THW Neckargemünd

Auf dem Foto von links nach rechts: Stellvertretender Ortsbeauftragter Thomas Ruf, Ortsbeauftragter Michael Willenbacher und Dr. Albrecht Schütte MdL.

Neckargemünd. Seine Sommertour nutzte Dr. Albrecht Schütte MdL, um sich beim THW Neckargemünd über dessen Fuhrpark, typische Einsätze und den Stand des Neubaus zu informieren. In den mittlerweile seit 1993 genutzten Räumlichkeiten in der Wiesenbacher Straße begrüßten der Ortsbeauftragte des THW Michael Willenbacher und sein Stellvertreter Thomas Ruf den CDU-Parlamentarier Schütte, der im Ehrenamt Vorsitzender der DLRG Bammental ist.

Beim Ortsverband Neckargemünd, so der Ortsbeauftragte Willenbacher, seien, wie bei jedem anderen Ortsverband des THW, ein "Technischer Zug" bestehend aus einem Führungstrupp, zwei Bergungsgruppen sowie einer speziellen Fachgruppe stationiert: „Die Aufgaben der Bergungsgruppen sind das Retten von Menschen und Tieren und das Bergen von Sachwerten aus Gefahrenlagen. Zusätzlich ist unserem Ortsverband die Fachgruppe Logistik-Materialerhaltung zugeordnet, die andere THW-Einheiten im Einsatz mit Verbrauchsgütern versorgt und Maßnahmen zur Materialerhaltung durchführt.“

Weiterlesen...
 
Heidelberg: 40.980.- Euro aus dem Denkmalförderprogramm 2017
Mittwoch, den 09. August 2017 um 11:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL gibt Förderzuschuss bekannt

„Vom Denkmalförderprogramm 2017 profitiert auch in Heidelberg ein Projekt“, dies gab CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte, der auch Betreuungsabgeordneter für Heidelberg ist, bekannt. Landeshilfe in Höhe von 40.980 Euro gibt es für die Fassadeninstandsetzung am Brückentor der Alten Brücke. Schütte begrüßt die Aufnahme dieses Vorhabens in die zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2017.

Weiterlesen...
 
„Hervorragendes Beispiel für einen gelungenen Generationenwechsel“
Dienstag, den 08. August 2017 um 14:40 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL zu Besuch bei „Baukom“, einem Experten für Bauprodukte in Sinsheim-Reihen

Dr. Albrecht Schütte MdL und Geschäftsführer Stefan Endlweber

Sinsheim-Reihen. Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte (CDU) besuchte die Baukom GmbH, einen Spezialisten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), Gewebe, Putz- und Spachtelprofile, zu einem Gespräch mit Firmenrundgang. Dabei wurde er von dem geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Endlweber in den Firmenräumen des mittelständischen Familienunternehmens begrüßt. Dieser ist seit 2016 in der Geschäftsführung tätig.

Zusammen diskutierte man zunächst über die Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Mittelstand in Baden-Württemberg, bevor es zu einem Rundgang durch die Produktions- und Lagerhallen ging. Dr. Schütte MdL, durch seine berufliche Erfahrung in der IT-Beratung selbst Experte beim Thema Digitalisierung, bescheinigte Geschäftsführer Stefan Endlweber hier hervorragende Arbeit: „Als in der Baubranche vergleichsweise kleineres Unternehmen haben Sie die Chance, sich schneller und flexibler als die großen Mittbewerber an die Anforderungen der Digitalisierung anzupassen.“

Weiterlesen...
 
Sanierungsmaßnahmen in Eberbach besichtigt
Montag, den 07. August 2017 um 15:35 Uhr

Staatssekretärin Katrin Schütz mit MdL Dr. Albrecht Schütte beim Vor-Ort-Termin in Eberbach

Auf dem Foto von links nach rechts: Stadtbaumeister Steffen Koch, Staatssekretärin Katrin Schütz, Dr. Albrecht Schütte MdL, stellvertr. Bürgermeister Michael Reinig und Gemeinderat und CDU-Vorsitzender Georg Hellmuth.

Eberbach. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) traf sich die Staatssekretärin des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Katrin Schütz, mit Vertretern des Rathauses Eberbach zu einem Vor-Ort-Termin, um die umgesetzten und geplanten Maßnahmen, die aus dem Landessanierungsprogramms gefördert werden, zu besichtigen.

Stadtbaumeister Steffen Koch stellte die im Rahmen des Landessanierungsprogramms bereits durchgeführten kommunalen sowie geförderten Privatmaßnahmen sowie die noch geplanten Maßnahmen vor. So berichtete er von der abgeschlossenen Maßnahme im Sanierungsgebiet Neckarstraße, welches bereits seit 1999 Teil des Sanierungsprogramms sei. Insgesamt wurden dort auf einer Fläche von vier Hektar 27 Grundstücke erworben.

Weiterlesen...
 
„Herausforderung der Pflege durch praktischen Einblick erleben“
Freitag, den 04. August 2017 um 14:37 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL zu Besuch im „Neckargemünder Hof“

Auf dem Gruppenbild von links nach rechts: Geschäftsführer Bernhard Kraft, Stv. Einrichtungsleiterin Claudia Buchwald, Dr. Albrecht Schütte MdL, Einrichtungsleiter Michael Neibert und Sandra Schmidt von der Landesgeschäftsstelle des bpa.

Neckargemünd. Mittlerweile im zweiten Jahr lädt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Landtagsabgeordnete zu einem „Kurzpraktikum“ in Pflegeeinrichtungen ein. Nachdem Dr. Albrecht Schütte MdL schon 2016 ein Praktikum beim ambulanten Kinderpflegedienst „Ambulinchen“ absolvierte, nutzte er auch dieses Jahr die Möglichkeit, um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit der vielen Pflegekräfte im Land zu machen.

Gemeinsam mit Sandra Schmidt von der Landesgeschäftsstelle des bpa in Stuttgart wurde der CDU-Parlamentarier vom Leiter des Pflegeheims „Neckargemünder Hof“, Michael Neibert, und seiner Stellvertreterin Claudia Buchwald im 2005 umgebauten Gebäude der Einrichtung begrüßt und kurz durch die Räumlichkeiten geführt. Mit modernster Technik, wie zum Beispiel elektronischen Wandterminals, an denen die Pflegerinnen und Pfleger ihre Arbeit dokumentieren können, ist der „Neckargemünder Hof“ ein Vorreiter bei der Weiterentwicklung der Pflege.

Weiterlesen...
 
Zweckverband Fibernet Rhein-Neckar erhält Förderbescheide vom Land
Donnerstag, den 03. August 2017 um 15:15 Uhr

Schütte: Ausbau des schnellen Internets geht weiter voran

Stuttgart / Rhein-Neckar-Kreis. Ministerialdirektor Julian Würtenberger übergab gestern im Innenministerium in Stuttgart Förderbescheide für den weiteren Ausbau des Breitbandnetzes im Wahlkreis Sinsheim. Insgesamt erhält der Zweckverband Fibernet Rhein-Neckar Bewilligungen mit einer Gesamtfördersumme von rund 2 Millionen Euro.

„Nachdem im Sinsheimer Stadtteil Hoffenheim-West bereits eine Mitverlegungsmaßnahme mit der Telekom erfolgt ist, freue ich mich nun umso mehr, dass in Hoffenheim-Ost der FTTC-Ausbau vorangebracht wird“, sagte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) anlässlich der Vergabe der Fördermittel in Höhe von 241.884 Euro. Auch die Gemeinde Schönbrunn profitiere wieder von der Landesförderung. „Es werden rund 35.000 Euro für den Schönbrunner Ortsteil Haag bewilligt. Auch hier werden weitere Häuser direkt an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 7