Presse 2016


„Stärker als jetzt waren wir nie“
Sonntag, den 06. März 2016 um 16:15 Uhr

Starker Auftritt von EU-Kommissar Günther Oettinger in Zuzenhausen

Zuzenhausen. „Es ist, als würde ein neuer Trainer den FC Bayern München nach einer großartigen Saison übernehmen und dann in der nächsten nur auf Tabellenplatz zwei landen“, mit diesen Worten beschrieb der CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte die Auswirkungen des Regierungswechsels des Landes Baden-Württemberg im Jahre 2011 - und es sollte nicht der letzte Fußballvergleich des Abends sein. Man habe den Platz an der Spitze der Republik verloren: Unter der letzten CDU-Regierung habe man die niedrigste Schulabbrecherquote, die niedrigste Verbrechens- und die höchste Aufklärungsquote und solide Finanzen gehabt - und dies habe man nicht zuletzt dem heutigen EU-Kommissar und ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Oettinger zu verdanken. Nun sei man nur noch Mittelmaß und dies müsse schnellstmöglich geändert werden.

Weiterlesen...
 
„Am 13. März geht es um das Land Baden-Württemberg“
Freitag, den 04. März 2016 um 22:21 Uhr

CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf gemeinsam mit CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte in Lobbach / Über 120 Zuhörer

Lobbach. „Machen Sie es beim Wählen wie beim Einkaufen: Vergewissern Sie sich, dass das, was drauf steht, auch drin ist“, sagte CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf vor über 120 interessierten Zuhörern in der Manfred-Sauer-Stiftung. CDU-Landtagskandidat Dr. Abrecht Schütte hatte Wolf eingeladen, um den Wählerinnen und Wählern in seinem Wahlkreis die Möglichkeit zu geben, den CDU-Spitzenkandidaten kennenzulernen und mit ihm zu diskutieren. „Guido Wolf ist auf allen politischen Ebenen zu Hause, er wird unser Land voranbringen", stellte Schütte den ehemaligen Verwaltungsrichter, Bürgermeister, Landrat und Landtagspräsidenten vor, der aktuell die baden-württembergische CDU-Landtagsfraktion führt.

Weiterlesen...
 
"Man muss sich mit den Bürgern unterhalten, um zu wissen, was los ist“
Freitag, den 04. März 2016 um 18:58 Uhr

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte im Gespräch mit Ortsvorsteher Martin Gund über Bürgernähe, Ausbildung, Betreuung und Flüchtlingspolitik

Sinsheim-Hilsbach. „Ich möchte im Ort modern mit alt verknüpfen,“ so erklärt Martin Gund, der seit eineinhalb Jahren Ortsvorsteher des Sinsheimer Stadtteils Hilsbach ist, sein Ziel, als er den Landtagskandidaten der CDU für den Wahlkreis Dr. Albrecht Schütte zu einem persönlichen Gespräch begrüßte. Gund bereitet der Job des Ortsvorstehers viel Freude. „Ich bin gerne vor Ort bei den Menschen“, sagt der Kommunalpolitiker, der von jahrelanger Verwaltungserfahrung profitiert. Er hat das Glück, von einem harmonischen Ortschaftsrat unterstützt zu werden, in welchem parteipolitische Dinge außen vor stehen: „Uns geht es um den Ort – der muss sich weiterentwickeln.“ Daher sei es wichtig, den Kommunalpolitikern vor Ort etwas mehr Handlungsfreiraum zu geben und sie nicht „in ein Korsett zu zwängen“.

Weiterlesen...
 
„Entwicklungshilfe ist mir eine Herzensangelegenheit.“
Donnerstag, den 03. März 2016 um 10:30 Uhr

Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, vor Ort / Akteure an einen Tisch bringen

Buchenauer Hof/Sinsheim-Weiler: „Ideen entwickeln, Anstöße geben und die Instrumente der Entwicklungshilfe vorstellen, das ist mein Anliegen, wenn ich die Arbeit des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung – wie heute im Wahlkreis von Elke Brunnemer – in die Fläche trage“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär, Hans Joachim Fuchtel MdB, anlässlich seines Besuchs auf dem Buchenauer Hof in Sinsheim-Weiler. Auf Einladung von CDU-Landtagskandidat, Dr. Albrecht Schütte, war der Staatssekretär in den Kraichgau gekommen, um mit den ehren- oder hauptamtlichen Akteuren des Wahlkreises Sinsheim, die in der Entwicklungszusammenarbeit engagiert sind, ins Gespräch zu kommen. Weil Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel „mit dem Herzen bei der Sache ist“, ist er auch in den Augen des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth und der Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer der ideale Ansprechpartner, wenn es um die Fortentwicklung von Projekten von Hilfsinitiativen vor Ort geht.

Weiterlesen...
 
„Gemeinsam in Werten wiederfinden, die kein Verfallsdatum haben“
Dienstag, den 01. März 2016 um 20:37 Uhr

Die beiden Bundesvorsitzenden der Senioren Union und der Jungen Union sprachen und diskutierten im Wieslocher Palatin über den Zusammenhalt der Generationen und aktuelle politische Themen / Talkrunde mit drei CDU-Landtagskandidaten Wiesloch. Sie sind gemeinsam unterwegs, nicht nur in Wahlkampfzeiten: der 83-jährige Bundesvorsitzende der Senioren Union (SU) Prof. Dr. Otto Wulff und der 30-jährige Bundesvorsitzende der Jungen Union (JU) Paul Ziemiak. Am vergangenen Donnerstagnachmittag waren die beiden CDU-Politiker auf Einladung der SU Rhein-Neckar, der SU Wiesloch und des Wieslocher CDU-Stadtverbandes im Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum vor Ort. Kurt Wagner, Kreisvorsitzender der Senioren Union, begrüßte die beiden weit gereisten Gäste und die rund 80 Zuhörer.

Weiterlesen...
 
Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte im Gespräch mit Bürgermeister Holger Karl
Dienstag, den 01. März 2016 um 20:32 Uhr

Bammental. „Inzwischen habe ich alle Bürgermeister in meinem Wahlkreis besucht und freue mich jetzt ganz besonders, mich hier in meiner Heimatgemeinde offiziell als CDU-Landtagskandidat vorstellen zu dürfen“, sagte Dr. Albrecht Schütte bei seinem Besuch zu Bammentals Bürgermeister Holger Karl auf dem heimischen Rathaus. Gemeinsam sprachen die beiden Kommunalpolitiker im Bammentaler Rathaus über die Entwicklungen in der Gemeinde, die in diesem Jahr bekanntermaßen ihr 1000-jähriges Bestehen groß feiert.

Weiterlesen...
 
„Wir müssen Jung und Alt gleichermaßen fördern“
Montag, den 29. Februar 2016 um 20:10 Uhr

CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte und Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht im Gespräch über die geplante „alla hopp!“-Anlage und die aktuelle Bildungspolitik

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte und OB Jörg Albrecht

Sinsheim. Bei einem Rundgang durch das Stadtzentrum Sinsheims hatte der CDU- Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte gemeinsam mit Oberbürgermeister Jörg Albrecht die Möglichkeit, sich ein Bild von der geplanten „alla hopp!“-Anlage und der dazugehörigen Baustelle im Postgarten zu machen. Das 11.000 Quadratmeter große Gelände ist einer der 19 begünstigten Standorte in der Metropolregion Rhein-Neckar, die eine der generationsübergreifenden Bewegungs- und Begegnungsanlagen erhalten werden. „Die Stadt Sinsheim legt sehr viel Wert auf die Förderung von Jung und Alt“, sagte Albrecht, „diese Anlage ist die Ideale Verbindung zwischen beidem.“

Weiterlesen...
 
„Die Grundversorgung in den kleineren Orten muss gesichert sein“
Montag, den 29. Februar 2016 um 20:04 Uhr

Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Helmstadt-Bargen kam CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte vor Ort ins Kraichgaudorf nach Bargen

CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte vor Ort im Krachgaudorf Bargen

Bargen. Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Helmstadt-Bargen kam CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte vor Ort ins Krachgaudorf nach Bargen. Ursula Dentz-Gattig als Vorsitzende des CDU- Gemeindeverbandes hatte gemeinsam mit dem CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte zum Ortsrundgang in Bargen eingeladen. Bürgermeister Wolfgang Jürriens sowie Ortsvorsteher Thomas Weber und der stellvertretende Bürgermeister Manfred Hönig und einige CDU-Mitglieder nahmen an dem Ortsrundgang in Bargen teil, worüber sich Dentz-Gattig als Vorsitzende freute und alle recht herzlich begrüßte. Thomas Weber, der seit 1984 Gemeinderat und seit 2013 Ortsvorsteher ist, führte die Gruppe. Gestartet wurde die Führung an der ehemaligen Verwaltungsstelle, die vor fünf Jahren aus Kostengründen geschlossen und nach Helmstadt verlegt wurde.

Weiterlesen...
 
Millionen für die Zukunft von Steinsfurt
Sonntag, den 28. Februar 2016 um 20:56 Uhr

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte informierte sich bei Ortsvorsteher Rüdiger Pyck

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte informierte sich bei Ortsvorsteher Rüdiger Pyck in Sinsheim-Steinsfurt.

Sinsheim-Steinsfurt. Aktuell investiert die große Kreisstadt Sinsheim ganz erhebliche Beträge in die Zukunft von Steinsfurt. Eine Million Euro sind dabei allein für die Sanierung der Verwaltungsstelle vorgesehen. Über die Planungen und die ersten Schritte des Umbaus informierte Ortsvorsteher Rüdiger Pyck den CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte direkt im Gebäude. Weitere Informationen zur Entwicklung von Steinsfurt erhielt Schütte dann in den Containern der vorübergehenden Verwaltungsstelle. Am Landessanierungsprogramm für die Ortskernsanierung beteiligen sich auch zahlreiche Private, zudem wird ein neuer Bauhof in der ehemaligen Mühle realisiert.

Weiterlesen...
 
„Menschenrechte sind die größte Errungenschaft unserer Kultur und Geschichte“
Sonntag, den 28. Februar 2016 um 14:04 Uhr

Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel begeisterte auf dem Bürgerempfang des CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte und des CDU-Stadtverbandes Neckargemünd

Neckargemünd „Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann“ – dieses Zitat des bekannten russischen Erzählers Tolstoi sollte sich bei der jüngsten Veranstaltung des CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte und des CDU-Stadtverbandes Neckargemünd bewahrheiten. Geduldig warteten die über 50 Gäste des CDU-Bürgerempfangs auf den ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel, der von Spaichingen kommend erst mit einer dreiviertelstündigen Verspätung den „Goldenen Anker“ in der Neckargemünder Hauptstraße erreichte. „Ich bin um 14 Uhr losgefahren, ein Unfall auf der Autobahn und ständig Staus – ich hätte nie gedacht, dass es so lange dauern würde. Eine solche Verspätung hatte ich bisher noch nie. Früher bin ich in drei Stunden von zu Hause nach Bonn gefahren“, entschuldigte sich Teufel gleich zu Beginn „in aller Form“ bei den Anwesenden und freute sich, dass er „dennoch so überaus herzlich“ empfangen wurde.

Weiterlesen...
 
„Die schwarze Null ist kein Selbstzweck“
Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 09:53 Uhr

Freitags in Schönau - Sonntags in der ARD-Talkrunde bei „Anne Will“ Staatssekretär Dr. Michael Meister zu Besuch bei der CDU Schönau

Schönau-Altneudorf. „Die schwarze Null ist kein Selbstzweck“, sagte der Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen, Dr. Michael Meister MdB, bei seinem Besuch im Gasthaus zum Pflug am vergangenen Freitag in Schönau-Altneudorf. „Vielmehr geht es um finanzpolitische Solidität als Grundlage für Zukunftsinvestitionen.“ Der Staatssekretär von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB war auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte und des CDU-Stadtverbandes Schönau ins Steinachtal gekommen. Heinrich Ludwig Runz, Vorsitzender des Stadtverbandes freute sich besonders, Dr. Meister bereits zum dritten Mal in seiner Gemeinde begrüßen zu dürfen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Die anwesenden Zuhörer erfuhren bereits am Freitag aus erster Hand, was Staatssekretär Meister, am Sonntag während der Talkrunde mit weiteren prominenten Politkern bei „Anne Will „ diskutierte.

Weiterlesen...
 
Technik im Waibstädter Schwimmbad kann über eine App gesteuert werden
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 14:13 Uhr

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte informierte sich vor Ort

Die Stadt Waibstadt habe in den letzten Jahren 2,5 Millionen Euro in ihr Hallenbad und die angrenzende Halle investiert, stellte Bürgermeister Joachim Locher das Engagement der Stadt dem Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte vor. „In den nächsten Jahren werden wir nochmal eine halbe Million Euro in die Hand nehmen, um das Kinderbecken und die dazu gehörende Umwälzung und Wasseraufbereitung auf den neuesten Stand zu bringen.“ Schütte, der in Bammental Vorsitzender der örtlichen DLRG ist, im dortigen Schwimmbad-Förderverein als Pressereferent agiert und auch schon in Bädern gearbeitet hat, freute sich über den Einblick in das modernisierte Hallenbad.

Weiterlesen...
 
Erfolgsmodell Angelbachtal: Dr. Albrecht Schütte im Gespräch mit Bürgermeister Frank Werner
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 14:11 Uhr

Erfolgsmodell Angelbachtal: Dr. Albrecht Schütte im Gespräch mit Bürgermeister Frank Werner

„Die Gemeinde Angelbachtal ist nicht nur aufgrund der vielen wunderschönen Ausflugsziele wie beispielsweise dem Schloss Eichtersheim beliebt. Angelbachtal ist vor allem auch deshalb so attraktiv, weil es in Sachen Zukunftsfähigkeit immer auf dem Laufenden ist“, resümierte CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte die aktuellen Pläne der Kraichgau-Gemeinde. Bürgermeister Frank Werner hatte den CDU-Landtagskandidaten und ehemaligen Zweitkandidaten von Elke Brunnemer MdL, Dr. Schütte, zu einem Gespräch im Rathaus empfangen.

Weiterlesen...
 
Sinsheim: Bürgerempfang mit Volker Kauder MdB
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 14:00 Uhr

Sinsheim: Bürgerempfang mit Volker Kauder MdB

Sinsheim. Zu einem Bürgerempfang war der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, vor Kurzem in das Hotel Sinsheim gekommen, um dort den Wahlkampf des CDU-Landtagskandidaten Dr. Albrecht Schütte zu unterstützen. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, Markus Kinzel, stellte den rund 130 Zuhörern den gebürtigen Hoffenheimer und ehemaligen Generalsekretär der Christdemokraten als „Stimme Baden-Württembergs in Berlin“ vor. Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, bezeichnete im Anschluss einen politischen Wechsel als notwendig und leitete dann zum eigentlichen Gastredner Volker Kauder über, der ihm zufolge der am längsten amtierende Fraktionsvorsitzende sei.

Weiterlesen...
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel in Walldorf / Rede vor 1.400 Bürgerinnen und Bürgern
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 13:55 Uhr

Walldorf. Mehr Interessierte, als die Astoria-Halle fassen konnte: Rund 1.400 Bürgerinnen und Bürger konnten in der vergangenen Woche den Auftritt von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Walldorf miterleben, bevor das Bundeskriminalamt und der zuständige Sicherheitsdienst aufgrund der Hallenkapazität und aus Sicherheitsgründen die Pforten schließen mussten. Der örtliche CDU-Verband war gemeinsam mit den Abgeordneten Dr. Stephan Harbarth (Mitglied des Bundestages / Wahlkreis Rhein-Neckar) und Karl Klein (Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg / Wahlkreis Wiesloch), dem CDU-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl Guido Wolf MdL und dem CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl MdB ebenfalls präsent und erlebte eine kämpferische Kanzlerin, die in einer halbstündigen Rede zu vielen Themen Klartext sprach.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 9