Presse 2015
CDU wandert von Neidenstein nach Hoffenheim
Dienstag, den 18. August 2015 um 12:45 Uhr

Foto Dr. Albrecht SchütteFür den 25. August 2015 laden die örtlichen CDU-Verbände zu einer gemeinsamen Wanderung mit Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte und dem Vorsitzenden der CDU Nordbaden Peter Hauk, MdL ein. Auf dem „Menachem-und-Fred-Wanderweg“ geht es von Neidenstein nach Hoffenheim. Von der Strecke aus können die Wanderer den Ausblick auf die Kraichgauer Hügellandschaft und den Odenwald genießen. Im Anschluss an die Wanderung findet ein gemütlicher Ausklang in Hoffenheim statt. Start ist um 14.15 Uhr am S-Bahnhof Neidenstein, der bequem mit der S-Bahn erreicht werden kann, ebenso bequem geht es gegen 18 Uhr wieder von Hoffenheim nach Neidenstein mit dem öffentlichen Nahverkehr zurück. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit unter 0176 / 29794824 zur Verfügung.

Weiterlesen...
 
Erhalt der Notfallpraxis Neckargemünd: Elke Brunnemer MdL hat "Runden Tisch" organisiert
Montag, den 10. August 2015 um 22:36 Uhr

CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte veröffentlicht aktuelle Pressemitteilung der CDU-Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer / Beitrag zur sachlichen Diskussion

Dr. Albrecht SchütteNeckargemünd. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer findet Anfang September im Rathaus Neckargemünd mit Vertretern der Ärzteschaft, der betroffenen Kommunen sowie dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Dr. Johannes Fechner, ein Gespräch statt. “Ziel ist es, die Zukunft der Notfallpraxis Neckargemünd zu besprechen und alle Verantwortlichen dazu zu hören. Nur so können wir eine für alle verträgliche Lösung finden“, sagt Elke Brunnemer MdL, die zu diesem Termin bereits Ende Juli eingeladen hat. „Wir müssen uns auf sachlicher Ebene die unterschiedlichen Argumente aller Seiten anhören. Lediglich gegen die Schließung zu sein, das hilft uns nicht weiter!“, betont die Landtagsabgeordnete.

Weiterlesen...
 
Gut besuchtes Sommerfest der CDU-Verbände Bammental, Gaiberg, Mauer und Wiesenbach
Montag, den 10. August 2015 um 22:10 Uhr

V.l.n.r.: Dr. Stephan Harbarth MdB, Edgar Lutz (CDU Mauer), Dieter Sauerzapf (CDU Gaiberg), Elke Brunnemer MdL, Landatagskandidat Dr. Albrecht Schütte, Michael Scholl, Wolfgang Bollack und Wilhelm Müller. (Foto: Busse)

Mauer. Vielfältige Gespräche in gemütlicher Atmosphäre - unter diesem Motto stand das Sommerfest der CDU-Verbände Bammental, Gaiberg, Mauer und Wiesenbach auf dem herrlichen Anwesen „Müllers Lebensraum Garten“. Hervorragend von einem Team um Michael Scholl und Wolfgang Bollack vorbereitet und durchgeführt, war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die zahlreichen Gäste genossen die persönlichen Gespräche zu politschen oder privaten Themen unter anderem mit den Abgeordneten Dr. Stephan Harbarth MdB und Elke Brunnemer MdL, mit Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte sowie den stellvertretenden Bürgermeistern Wilhelm Müller (Bammental) und Heike Kramer (Mauer). Der schöne Sommerabend wurde noch lang.

Weiterlesen...
 
CDU-Landtagskandidat Dr. Schütte bei Rathauschefin Sieglinde Pfahl
Donnerstag, den 30. Juli 2015 um 12:00 Uhr

Ein aktueller Bericht des CDU-Ortsverbandes Heiligkreuzsteinach

CDU-Landtagskandidat Dr. Schütte bei Rathauschefin Pfahl

Heiligkreuzsteinach. Der von der CDU nominierte Wahlkreiskandidat für die am 13. März 2016 stattfindende Landtagswahl, Dr. Albrecht Schütte, informierte sich aktuell über die Anliegen von Kommunen und Menschen vor Ort. Gemeinsam mit dem CDU-Vorsitzenden und Gemeinderat Karl-Heinz Ehrhard besuchte Dr. Schütte Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl auf dem Rathaus. „Wir sind froh“, so das Ortsoberhaupt zum Landtagskandidaten, „dass mit Ihnen jemand kandidiert, der als Gemeinderat langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik hat und zudem als Vereinsvorsitzender auch die Belange der Vereine bestens kennt. Es ist nämlich wichtig, dass die Entscheidungsträger in Stuttgart verstehen, was insbesondere im und für den ländlichen Raum wichtig ist.“

Weiterlesen...
 
CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte für Erhalt des ärztlichen Notfalldienstes in Neckargemünd
Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 19:00 Uhr

Foto Dr. Albrecht SchütteNeckargemünd. Auch Dr. Albrecht Schütte, Kandidat der CDU im Landtagswahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach, spricht sich nachdrücklich gegen eine Schließung des ärztlichen Notfalldienstes in Neckargemünd aus. "Für mich wäre das eine weitere Benachteiligung der Bevölkerung des ländlichen Raums", so Schütte, "der Notfalldienst sollte unbedingt erhalten bleiben. Der Standort Neckargemünd ist günstig, auf diese Weise wird es vielen Menschen aus den Umlandgemeinden gegebenenfalls erspart, nach Heidelberg, Sinsheim oder Eberbach fahren zu müssen."

Weiterlesen...
 
Schwerpunkte für die Landtagswahl 2016 erläutert
Mittwoch, den 08. Juli 2015 um 16:11 Uhr

Dr. Albrecht Schütte stellte sich Mitgliedern der CDU Helmstadt-Bargen vor

Dr. Albrecht Schütte bei der CDU Helmstadt-Bargen

Helmstadt-Bargen. Auf der Hauptversammlung der CDU Helmstadt-Bargen Anfang Juli konnte die erste Vorsitzende Ursula Dentz-Gattig trotz hochsommerlicher Temperaturen viele Mitglieder begrüßen und willkommen heißen. Ebenso begrüßen konnte Dentz-Gattig Dr. Albrecht Schütte als nominierten CDU-Landtagskandidaten für die Landtagswahl im Jahr 2016. Die zahlreichen Tagesordnungspunkte mit Rechenschaftsberichten waren sehr aufschlussreich und boten den Mitgliedern einen Einblick sowie Überblick über das vergangene Jahre mit seinen Aktivitäten. Schwerpunkt waren die vier Wahlen (Europa-, Kreistags-, Kommunal-, und Ortschaftsratswahlen) sowie Besuche in Berlin, Straßburg und Stuttgart von einzelnen Delegationen des CDU-Gemeindeverbandes.

Weiterlesen...
 
Neckargemünder Themen besprochen
Freitag, den 03. Juli 2015 um 10:50 Uhr

V.l.n.r.: Klaus Rupp, Brigitte Oppelt, Markus Kinzel, Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte und Bürgermeister Horst Althoff.

Neckargemünd. Im Rahmen eines Besuchs auf dem Neckargemünder Rathaus wurden Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte (CDU) und Landtagszweitkandidat Markus Kinzel von Bürgermeister Horst Althoff sowie den beiden CDU-Stadträten Klaus Rupp und Brigitte Oppelt über die wesentlichen Themen der Stadt Neckargemünd informiert. Ausführlich wurden insbesondere die Anliegen der Neckarstadt an das Land besprochen.

Weiterlesen...
 
Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte stellte sich in Angelbachtal vor
Donnerstag, den 25. Juni 2015 um 15:07 Uhr

Pressemitteilung der CDU Angelbachtal

Angelbachtal. Schütte spannte die Zuhörer nicht auf die lange Folter. Gerne erzählte er zu Beginn ein bisschen über sich. „Privat engagiere ich mich seit vielen Jahren im DLRG Bammental als Trainer, Ausbilder und Vorsitzender“, startete er seinen Bericht. Beruflich arbeitete Albrecht Schütte von 1997 bis 2002 als wissenschaftlicher Angestellter und promovierte 2002 in theoretischer Physik an der Universität Heidelberg. Heute ist er Abteilungsdirektor und Partner bei Allianz Consulting. Auch einen politischen Werdegang habe er vorzuzeigen. Seit 2000 hat Schütte das Amt des Zweitkandidaten der CDU im Wahlkreis Sinsheim-Neckargmünd-Eberbach inne, seit 2001 Vorsitzender der CDU Bammental und 2004 wurde er in den Gemeinderat gewählt. 2009 kam das Amt des Kreisschatzmeisters der CDU Rhein-Neckar dazu. Damit nicht genug: Vorsitzender des AK Energie und Umwelt ist er seit 2011.

Weiterlesen...
 
Ausbau des schnellen Internets: Erhöhung der Förderung durch das Land notwendig
Dienstag, den 02. Juni 2015 um 14:50 Uhr

Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Dialog mit Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht

Auf dem Foto von links nach rechts: CDU-Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte, Oberbürgermeister Jörg Albrecht, CDU-Fraktionsvorsitzender Friedhelm Zoller und Landtagszweitkandidat Markus Kinzel.

Sinsheim. Informationsbesuch des CDU-Landtagskandidaten beim Sinsheimer Oberbürgermeister: In dieser Woche war Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Sinsheimer Rathaus bei Jörg Albrecht zu Gast und informierte sich über die aktuellen Anliegen der größten Stadt des Landtagswahlkreises Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach. Schütte und Albrecht kennen sich persönlich seit vielen Jahren, der promovierte Physiker, der als Abteilungsdirektor bei einem großen Unternehmen mit seinem Team nationale wie auch internationale Projekte verantwortet, war vor seiner Nominierung zum Landtagskandidaten 15 Jahre lang als Zweitkandidat der amtierenden CDU-Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer ehrenamtlich engagiert.

Weiterlesen...
 
"Die Suche nach der Wahrheit und die Bemühungen um den Weltfrieden sind als Aufgaben geblieben"
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 12:05 Uhr

"8. Mai 2015: 70 Jahre Kriegsende. Gegen das Vergessen, für den Frieden: Zeitzeugen berichten"

Von links nach rechts: BM a.D. Roland Schilling, Klaus Rupp, Dr. Günter Wüst, Doris Ebert, Dr. Stephan Harbarth MdB und Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte.

Neckargemünd. Auf die Idee zur Gedenkveranstaltung zum Kriegsende vor 70 Jahren hatte den CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth die Lobbacher Heimatforscherin Doris Ebert gebracht. Sie hatte ein ähnliches Projekt in ihrer Gemeinde initiiert, das Kinder und alte Menschen zusammenbrachte und in dem es ebenfalls um die wertvollen Erinnerungen der Senioren ging. Als Motto des Abends war „Gegen das Vergessen, für den Frieden“ gewählt worden und zu Wort kamen Zeitzeugen, die im Kindesalter das Ende des Krieges erlebt hatten. Durch ihre Schilderungen wurden die Bilder zum Ende des Zweiten Weltkrieges wieder lebendig. Dr. Günter Wüst, Doris Ebert und Roland Schilling sprachen stellvertretend für eine ganze Generation, die den Schrecken unmittelbar und lebensbedrohend erlebte. Eingeladen hatten die CDU-Ortsverbände in und um Neckargemünd gemeinsam.

Weiterlesen...
 
Dr. Albrecht Schütte zum CDU-Landtagskandidaten gewählt
Montag, den 23. März 2015 um 14:23 Uhr

44-jähriger Physiker und Finanzexperte soll für die CDU in Nachfolge von Elke Brunnemer MdL wieder das Landtagsmandat erobern

Auf dem Foto: Dr. Albrecht Schütte.

Mauer. Das im Vorfeld von vielen erwartete Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem 32-jährigen Politikwissenschaftler Boris Schmitt aus Epfenbach und dem 44-jährigen Physiker Dr. Albrecht Schütte aus Bammental um die Nominierung als CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis 41 (Sinsheim) blieb aus, die Auszählung der 114 abgegebenen gültigen Stimmen brachte ein deutliches Ergebnis hervor: 74 Delegierte votierten für Schütte, 40 für Schmitt. „Danke für dieses herausragende Ergebnis, mit dem ich so nicht gerechnet habe“, rief Schütte überglücklich seinen Parteifreunden zu. Eröffnet hatte Dr. Stephan Harbarth MdB, der Kreisvorsitzende der CDU Rhein-Neckar, die CDU-Wahlkreisvertreterversammlung in der Mauermer Sport- und Kulturhalle. Für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf sorgte das CDU-Dienstleistungszentrum und die CDU Mauer.

Weiterlesen...
 
Dr. Albrecht Schütte bewirbt sich um Nominierung als CDU-Landtagskandidat
Freitag, den 06. Februar 2015 um 12:15 Uhr

Erfahrung aus Wirtschaft, Politik und Ehrenamt einbringen

Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach: Dr. Albrecht Schütte wirft seinen Hut in den Ring: Der 44-jährige promovierte Physiker bewirbt sich am 21. März bei den Delegierten der CDU im Landtagswahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach um die Nominierung zum Kandidaten für die Landtagswahl 2016. Die amtierende Landtagsabgeordnete Elke Brunnemer (CDU) hatte erklärt, nicht wieder anzutreten. Nach seinem Studium in Zürich, Lyon und Vancouver arbeitete Schütte zunächst an der Universität Heidelberg, war danach 11 Jahre für die Boston Consulting Group tätig, seit 2013 leitet er als Abteilungsdirektor einer großen Versicherung einen Mitarbeiterstab von 60 Personen und ist für nationale sowie internationale Projekte verantwortlich. Von Beginn an stand Schütte als aktiver Landtagszweitkandidat an der Seite Brunnemers und ist daher mit dem Wahlkreis und den Herausforderungen für den ländlichen Raum bestens vertraut.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3