Presse 2018
„Wir übernehmen Verantwortung für Jugendliche“
Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 15:37 Uhr

Kultusministerin Dr. Eisenmann und Landtagsabgeordneter Dr. Schütte im Gespräch mit der TSG Hoffenheim

Gruppenfoto v.l.n.r.: Frank Briel, Ministerin Dr. Susanne Eisenmann MdL, Dr. Peter Görlich, Dr. Albrecht Schütte MdL  - Quelle: Timm

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) kam die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Dr. Susanne Eisenmann nach Sinsheim, Waibstadt und Zuzenhausen. Neben mehreren Gesprächen mit Schulleiterinnen und Schulleitern, stand auch ein Besuch im Trainingszentrum der TSG Hoffenheim auf dem Programm. Die beiden Geschäftsführer der TSG Frank Briel und Dr. Peter Görlich stellten zunächst vor allem die Kinder- und Jugendarbeit vor.

Mit dem Programm „Anpfiff ins Leben“ werde eine ganzheitliche Sportförderung verfolgt. Dabei gehe es in erster Linie darum, Kindern und Jugendlichen die Freude an Bewegung zu vermitteln. Auch in der Fußballschule der TSG sei man sich der sozialen Verantwortung für die Jugendlichen bewusst. So werde auf die Vereinbarkeit von Training und schulischer Ausbildung großen Wert gelegt.

Weiterlesen...
 
Kein Stillstand auf dem afrikanischen Kontinent
Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 15:17 Uhr

Neuausrichtung der Politik erforderlich

Dass der afrikanische Kontinent in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat, darin waren sich alle Beteiligten des Abends einig. Gemeinsam hatten die Fraktionen von CDU und Grüne zum Thema „Afrikas neues geopolitisches Gewicht“ mit Prof. Dr. Andreas Mehler vom Arnold-Bergstraesser-Institut der Universität Freiburg geladen. Warum Afrika auf der Agenda vieler Staaten ganz oben steht? Dafür gibt es vielerlei Gründe. In Europa wird die Debatte vor allem vom Thema Migration dominiert, schließlich hat die Zahl der Migranten aus der Subsahara hat seit 2010 um 31 Prozent zugenommen. Wobei die Migration nach wie vor innerhalb Afrikas stattfindet. Ändern werde sich das vermutlich nicht. Der afrikanische Kontinent ist einer von zwei Regionen weltweit, auf denen die Bevölkerung weiterhin stark wächst.

Weiterlesen...
 
Populismus - eine Gefahr für die Demokratie?
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 17:37 Uhr

Was bringt eigentlich politisches Engagement? Und warum birgt Populismus eine Gefahr für unseren Rechtsstaat? Um diese und viele weitere spannende Fragen ging es im Vortrag des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte, den er für die Geschichtskurse der 11. Klasse des Max-Born-Gymnasiums Neckargemünd am 19. Juni 2018 hielt. Nicht nur die Tatsache, dass Schütte in Heidelberg Abitur gemacht hatte und nun im Landtag von Baden-Württemberg sitzt, machte seinen beruflichen Werdegang, den er uns Schülern zunächst erzählte, interessant. Ebenso war es für viele Schüler ansprechend, dass sich Schütte nicht nur durch politisches Engagement auszeichnet, sondern vorerst Physik studiert hatte und sich bis heute als erster Vorsitzender der DLRG in Bammental ehrenamtlich engagiert.

Weiterlesen...
 
Jugendliche gehen mit offenen Augen durch die Welt
Montag, den 25. Juni 2018 um 14:02 Uhr

Kraichgau Realschule beim Schülerwettbewerb ausgezeichnet

Sinsheim. Bei der heutigen Verleihung der Preise des Schülerwettbewerbs des Landtags von Baden-Württemberg ließen es sich die beiden Landtagsabgeordneten Hermino Katzenstein (Grüne) und Dr. Albrecht Schütte (CDU) sowie Oberbürgermeister Jörg Albrecht nicht nehmen, den Schülerinnen und Schülern der Kraichgau Realschule Sinsheim persönlich zu gratulieren und die Urkunden zu überreichen. Begleitet wurde die Preisverleihung von Sammy Lehmann aus der Klasse 7a am Klavier.

Der Schülerwettbewerb hat zum Ziel, die politische Bildung zu fördern und das Interesse junger Menschen an aktuellen Themen der Politik und Gesellschaft zu wecken. Er wurde dieses Jahr bereits zum 60. Mal ausgeschrieben und steht unter dem Motto „komm heraus, mach mit“.

Weiterlesen...
 
Offen und ehrlich Rede und Antwort stehen
Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 09:03 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Sonnenbergschule Angelbachtal

Angelbachtal. Wie wird man Landtagsabgeordneter und wie sieht dann die Arbeit aus? Die Antworten zu diesen Fragen standen im Vordergrund einer Einführung, die der Parlamentarier Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Rahmen einer Politikstunde an der Sonnenbergschule Angelbachtal hielt.

„Plenarsitzungen sind nur der geringste Teil der Arbeit“, so Schütte. Anschaulich schilderte er daher den Schülerinnen und Schülern der beiden 9. Klassen der Werkrealschule, wie vielfältig seine Arbeit sei. „Die Ausschusssitzungen und insbesondere die Vorbesprechungen innerhalb der CDU Fraktion beziehungsweise mit dem Koalitionspartner sind ein wesentlicher Teil der Arbeit. Hier ringen wir um die beste Lösung.“

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 28