Presse 2019
Potential von Künstlicher Intelligenz erfolgreich nutzen
Dienstag, den 20. August 2019 um 10:01 Uhr

Land fördert Einrichtung regionaler Labore für Künstliche Intelligenz

„Künstliche Intelligenz ist dabei, in der wirtschaftlichen Wertschöpfung immer wichtiger zu werden und eine immer größere Rolle in unserem täglichen Leben zu spielen. Dabei geht es nicht um Maschinen, die alles - quasi übermenschlich - alleine entscheiden, sondern vielmehr z.B. um die Erhöhung der Qualität“, erklärte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU). So könnten etwa Fehler an der Oberfläche von Werkstücken mit selbstlernenden Algorithmen erkannt werden.

Weiterlesen...
 
Einblicke in die Polizeiarbeit – Revier Neckargemünd ist gut aufgestellt
Dienstag, den 13. August 2019 um 11:11 Uhr

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte zum Gespräch beim neuen Revierleiter Gerhardt Mackert und seinem Stellvertreter Ralf Schwindt

Neckargemünd. Zentrales Thema beim Besuch des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) auf dem Polizeirevier war die personelle und technische Ausstattung der Polizei vor Ort. Denn um den wachsenden Herausforderungen im Polizeidienst auch in Zukunft gerecht werden zu können, braucht es nicht nur eine entsprechende personelle Aufstellung, sondern auch eine bestmögliche Aus- und Fortbildung sowie eine professionelle technische Ausstattung.

Weiterlesen...
 
„Bei uns wird viel gesungen und gelacht“
Freitag, den 09. August 2019 um 17:20 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL machte ein „Pflegepraktikum“ bei der Tagespflegeeinrichtung „Gut aufgehoben“ in Mauer


Mauer. Jedes Jahr bieten der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) interessierten Politikern „Praktika“ in Pflegeeinrichtungen an. Dieses Angebot nahm der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte mittlerweile zum vierten Mal an und besuchte in diesem Rahmen die Tagespflegeeinrichtung „Gut aufgehoben“ in Mauer.

Weiterlesen...
 
Zeugnisse der Kulturgeschichte erhalten
Mittwoch, den 07. August 2019 um 08:56 Uhr

Land verteilt zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2019

Das Land unterstützt die Eigentümer oder Besitzer von Kulturdenkmalen bei deren Erhaltung und Pflege im Rahmen des Denkmalförderprogramms 2019 mit rund 15,9 Millionen Euro. Staatssekretärin Katrin Schütz (CDU) gab nun die zweite Tranche des Programms mit einem Zuwendungsvolumen von rund 6,5 Millionen Euro bekannt.

Weiterlesen...
 
Neuer Direktor des Amtsgerichts Sinsheim Andreas Brilla von Justizminister Guido Wolf persönlich ins Amt eingeführt
Mittwoch, den 07. August 2019 um 08:17 Uhr

Guido Wolf informierte sich auf Einladung von Dr. Albrecht Schütte vor Ort über die Belange der Justiz

Auf Einladung der örtlichen Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) kam hoher Besuch in das Amtsgericht Sinsheim. Guido Wolf MdL, Minister der Justiz und für Europa, ließ es sich nicht nehmen, sich vor Ort zu informieren. „Natürlich kann ich nicht alle Amtsgerichte besuchen. Es ist mir aber trotzdem wichtig, mich vor Ort über die Belange der Justiz zu informieren. Schließlich ist gerade die Präsenz auch in der Fläche ganz wesentlich für unseren Rechtsstaat“, so der Minister. Es zeige sich, dass auch die Stellen an Amtsgerichten außerhalb der großen Ballungszentren attraktiv seien und so ausreichend Nachwuchs gefunden werde. In diesem Fall hatte Justizminister Wolf eine ganz besondere Urkunde dabei. Persönlich konnte er sie an Andreas Brilla überreichen und ihn damit in das Amt des Direktors des Amtsgerichts Sinsheim einsetzen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 19