Wettbewerb „Natur nah dran“ erneut ausgeschrieben
Donnerstag, den 20. September 2018 um 17:00 Uhr

Land unterstützt kommunale Projekte zum Erhalt der biologischen Vielfalt mit insgesamt 150.000 Euro

Der Wettbewerb „Natur nah dran“, der vom Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) durchgeführt und vom Umweltministerium unterstützt wird, wird bereits zum vierten Mal ausgeschrieben. Dabei werden Kommunen ausgezeichnet, die mit ihrem Konzept zur Förderung der biologischen Vielfalt im Siedlungsraum überzeugen.

Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) lädt die Städte und Gemeinden im Wahlkreis dazu ein, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. „Mit artenreichen Blumenwiesen werden Lebensräume für Insekten geschaffen, gleichzeitig profitieren die Bürgerinnen und Bürger von den farbenfrohen Blühmischungen“, erklärte Schütte. In der vergangenen Wettbewerbsrunde wurde das Konzept der Stadt Eberbach von der Jury ausgezeichnet. Einsendeschluss der Bewerbung ist der 31.12.2018.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.naturnahdran.de.