Eberbach unter den Preisträgern des Wettbewerbs „Natur nah dran“
Montag, den 19. Februar 2018 um 15:20 Uhr

Das Umweltministerium zeichnete Kommunen aus, die ihre innerörtlichen Grünanlagen naturnah gestalten und so die biologische Vielfalt erhalten

Gemeinsam mit zwölf weiteren Städten und Gemeinden wurde Eberbach als Sieger beim Wettbewerb „Natur nah dran“ des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ausgezeichnet. Damit setzte sich das Eberbacher Konzept „Wir machen Verkehrsgrün bunt“ gegen insgesamt 64 teilnehmende Kommunen durch. Mit nachhaltigen Konzepten sollen Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen und erhalten werden. Dafür wurden beispielsweise die Termine für die Mahd von Straßenrändern, Grünstreifen oder Wiesen so spät wie möglich gelegt, damit möglichst lange ein Blühhorizont bestehen bleiben kann.

Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) beglückwünschte der Stadt zu ihrem Erfolg und lobte das Eberbacher Konzept: „Abwechslungsreiche Blühmischungen sind nicht nur attraktiv sondern bieten vielen Insekten Nahrung und Lebensraum. Eberbach trägt damit zum Erhalt der Biodiversität bei und macht gleichzeitig das innerörtliche Grün bunt und blütenreich.“

Aktuell ist die Abnahme der Biodiversität gerade bei Insekten eine große Herausforderung. Das Land hat daher die Mittel zum Erhalt der Biodiversität sowohl im Umweltetat als auch im Etat des Ministeriums für Ländlichen Raum deutlich aufgestockt.