238.580 Euro für die Burg Steinsberg
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 09:30 Uhr

Schütte und Katzenstein: Landeszuschuss für die Burg Steinsberg in Sinsheim-Weiler

Burg Steinsberg im Januar 2017 - Foto: Matthias Busse

Die Wahlkreisabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) und Hermino Katzenstein (Grüne) teilen mit, dass die Stadt Sinsheim für die Mauerwerkinstandsetzung an der Burg Steinsberg im Stadtteil Weiler Landesfördermittel in Höhe von rund 238.580 Euro erhält. Schütte und Katzenstein begrüßen die Aufnahme dieses Vorhabens in die erste Tranche des Denkmalförderprogramms 2017: „Es freut uns sehr, dass es mit Landesmitteln gelingt, dieses Projekt zu unterstützen, zu sanieren und damit für die Öffentlichkeit zu erhalten.“

Die Burganlage sei eines der Wahrzeichen des Kraichgaus und ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung und liegt allen Abgeordneten sehr am Herzen. So hatte sich schon die ehemalige Abgeordnete Elke Brunnemer (CDU) seit Jahren für den Erhalt der Burg stark gemacht.

Foto: Die Burg Steinsberg, der "Kompass des Kraichgaus", im Januar 2017. Foto: M. Busse.