Einstieg in die Schuldentilgung mit 500 Millionen ist der richtige Weg
Donnerstag, den 21. September 2017 um 16:20 Uhr

Stuttgart / Wahlkreis Sinsheim. Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte lobte die Entscheidung der Haushaltskommission der Koalition, auf Vorschlag der CDU-Fraktion im kommenden Doppelhaushalt pro Jahr 250 Millionen Euro für die explizite Tilgung von Kreditmarktschulden einzustellen. „Gerade in Zeiten hoher Steuereinnahmen ist es wichtig, einen Teil der Mittel zum Schuldenabbau einzusetzen. Das bedeutet für mich eine verlässliche, generationengerechte und zukunftsweisende Haushaltspolitik“, so der Finanzpolitiker.

Anlässlich des Beschlusses der CDU-Fraktion hatte der Vorsitzende Professor Dr. Wolfgang Reinhart gesagt: „Nach den vielen Jahren der Schuldenaufnahme und der Netto-Null ist es nun an der Zeit, in die Rückzahlung von Schulden des Landes einzusteigen. Bei einem Schuldenstand von über 47 Milliarden Euro sind wir das künftigen Generationen schuldig.

Weiterlesen...
 
Rechte behinderter Menschen stärken und bessere Teilhabe ermöglichen
Montag, den 18. September 2017 um 18:38 Uhr

CDU-Abgeordnete Schebesta, Harbarth und Schütte bei der Lebenshilfe Sinsheim

Sinsheim. Der Dialog mit Mitgliedern des Vereinsbeirats und dem geschäftsführenden Vorstand Roland Bauer stand am vergangenen Freitag im Mittelpunkt eines Informationsbesuchs des Landtagsabgeordneten Volker Schebesta, Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg und des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, bei der „Lebenshilfe Sinsheim - Verein für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.“. Begleitet wurden die beiden Christdemokraten vom Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (Wahlkreis Sinsheim) und dem CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Wolfgang Binder. Auch Oberbürgermeister Jörg Albrecht nahm zeitweise an dem Gedankenaustausch teil.

Weiterlesen...
 
„Durchs Kraichgauer Hügelland hinauf auf die Burg Steinsberg"
Donnerstag, den 07. September 2017 um 17:30 Uhr

Gemeinsame Wanderung des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte und der CDU Angelbachtal

Angelbachtal/Sinsheim. Unter dem Motto „Durchs Kraichgauer Hügelland hinauf auf die Burg Steinsberg“ luden der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) und die Vorsitzende der CDU Angelbachtal, Stephanie Brecht, zu einer Sommerwanderung ein. Am Festplatz in Angelbachtal traf sich die Wandertruppe, unter ihnen auch Wolfgang Jürriens, Bürgermeister von Helmstadt-Bargen, sowie die Ortsvorsteher Friedhelm Zoller (Rohrbach) und Rüdiger Pyck (Steinsfurt), um die rund neun Kilometer über Felder und durch die Wälder zunächst in Richtung Hammerau in Angriff zu nehmen.

Zu Beginn bedankte sich Schütte bei Brecht für die Organisation und freute sich auf einen Nachmittag, der die Möglichkeit bot, persönlich miteinander ins Gespräch zu kommen – das Ganze bei perfektem Wanderwetter.

Weiterlesen...
 
„Wir bieten im Jahr Hunderten von Tieren eine Bleibe“
Mittwoch, den 30. August 2017 um 15:08 Uhr

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL mit dem örtlichen Abgeordneten Dr. Albrecht Schütte auf Besuch im Tierheim Sinsheim

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL mit dem örtlichen Abgeordneten Dr. Albrecht Schütte auf Besuch im Tierheim Sinsheim

Sinsheim. Auf Initiative des örtlichen Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte kam Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu einem Termin ins Tierheim Sinsheim. Nachdem man sich dort bereits vor 18 Monaten getroffen hatte, wollten sich die Politiker ein Bild über die Fortschritte und die aktuellen Anliegen machen. Die Leiterin des Tierheims Gabriele Strobel-Maus und die zweite Vorsitzende des Trägervereins Claudia Decker begrüßten die Gäste und zeigten ihnen die Räumlichkeiten sowie einige Bewohner der Einrichtung.

Weiterlesen...
 
Staatssekretärin Katrin Schütz zu Besuch in Heddesbach
Montag, den 28. August 2017 um 22:42 Uhr

Hohe Wohnqualität im Ort - Informationsaustausch zum Landessanierungsprogramm

Heddesbach. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte besuchte Staatssekretärin Katrin Schütz aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg die Gemeinde Heddesbach, um sich vor Ort im Gespräch mit Bürgermeister Roth und Vertretern des Gemeinderats über die Umsetzung des Landessanierungsprogramms zu informieren. Schütz, die gemeinsam mit dem örtlichen Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth gekommen war, lobte das Engagement der kleinsten Gemeinde des Rhein-Neckar-Kreises, die bereits zahlreiche Maßnahmen umgesetzt und aber auch noch weitere Projekte in der Pipeline habe.

Weiterlesen...