Vor Ort als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger

Montag, den 28. November 2016 um 09:50 Uhr

Bürgersprechstunde mit Dr. Albrecht Schütte MdL 



Es ist dem Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) ein Anliegen, 
für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach 
da zu sein und stets ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte, vor allem aber auch für ihre Anregungen zu haben.
 Aktuell hatte Schütte zu einer seiner Bürgersprechstunden ins Bammentaler Rathaus eingeladen. 
Der Politiker freute sich über die große Resonanz: Von Politik bis hin zu persönlichen Anliegen – 
die interessanten Begegnungen füllten ein großes Spektrum an Gesprächsthemen aus.

Weiterlesen...
 
Dr. Albrecht Schütte MdL:CDU-geführtes Kultusministerium stärkt Realschulen
Dienstag, den 22. November 2016 um 16:28 Uhr

Stuttgart / Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach. „Das Konzept zur Stärkung der Realschule ist ein wichtiger Schritt, um die Leistungsfähigkeit dieser bewährten Schulart zu verbessern“, fasste Dr. Albrecht Schütte (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach, die Pläne der Landesregierung zur Realschule zusammen. Nachdem sich das Schulwesen unter Grün-Rot in den vergangenen Jahren lediglich auf die Gemeinschaftsschulen konzentriert habe, richte sich der Blick nun auf alle Schularten. „Nachdem wir bereits im Nachtragshaushalt 2016 Grundschulen und Gymnasien unterstützt haben, stärken wir nun die Realschulen, damit sie passgenaue Lernangebote für starke beziehungsweise schwache Schüler in unterschiedlichen Lerngruppen anbieten können. Die Realschulen können künftig selbst entscheiden, ob unterschiedlich leistungsstarke Schüler innerhalb der Klasse oder in getrennten Gruppen gefördert werden“, erläuterte Schütte.

Weiterlesen...
 
„Die Stärkung von Bildung und Ausbildung ist eine unserer größten Aufgaben“
Dienstag, den 22. November 2016 um 09:50 Uhr

Besuch von Dr. Albrecht Schütte MdL bei „dibra Brandschutzelemente“ in Eschelbronn

Eschelbronn. Zusammen mit Bürgermeister Marco Siesing und Vertretern aus dem Gemeinderat wurde der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte von Stefan Dinkel, dem Inhaber von „dibra Brandschutzelemente“, in den Firmenräumen in Eschelbronn begrüßt. Der mittelständische Betrieb produziert und liefert maßgeschneiderte Brand- und Rauchschutztüren deutschlandweit und ins angrenzende Ausland. Der auf Nischenlösungen spezialisierte Betrieb beschäftigt circa 25 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber in Eschelbronn. Nur durch besonders guten Service, frei wählbare Größen und Maße könne man sich auf dem Markt für Brand- und Rauchschutztüren halten, so Dinkel.

Weiterlesen...
 
„Durch Vorlesen wird auch die Lesekompetenz nachhaltig gefördert“
Freitag, den 18. November 2016 um 19:15 Uhr

13. Bundesweiter Vorlesetag: Dr. Albrecht Schütte MdL besuchte die „HäuselGrundschule“ in Zuzenhausen

13. Bundesweiter Vorlesetag: Dr. Albrecht Schütte MdL besuchte die „HäuselGrundschule“ in Zuzenhausen

Zuzenhausen. Im Rahmen des „13. Bundesweiten Vorlesetages“, der seit 2004 gemeinsam von der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung veranstaltet wird, besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) heute die „HäuselGrundschule“ in Zuzenhausen und den Städtischen Kindergarten in Waldhilsbach. Der Aktionstag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen und Lesen setzen und Freude am (Vor-)Lesen wecken. In der „HäuselGrundschule“ las Schütte aus dem Buch „Gefahr am Schlangenfluss“ von Dirk Reinhard vor. Das Detektivbuch lädt zum Mitraten ein – und das taten die Kinder auch gerne. Jedes von ihnen wurde zu einem kleinen Ermittler und half den beiden Abenteurern Jule und Ben auf der Suche nach ihrem Onkel Hugo durch den Dschungel.

Weiterlesen...
 
„Es ist wichtig, dass die Tradition des Vorlesens erhalten bleibt“
Freitag, den 18. November 2016 um 19:05 Uhr

13. Bundesweiter Vorlesetag / Dr. Albrecht Schütte MdL las im Städtischen Kindergarten Waldhilsbach vor

13. Bundesweiter Vorlesetag: Dr. Albrecht Schütte MdL las im Städtischen Kindergarten Waldhilsbach vor

Waldhilsbach. „Der bundesweite Vorlesetag ist für mich eine Herzensache“, sagte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte zu Beginn seiner Vorleseveranstaltung. Schütte besuchte die „Häusel-Grundschule“ in Zuzenhausen und den Städtischen Kindergarten in Waldhilsbach, um dort im Rahmen des „13. Bundesweiten Vorlesetages“, der seit 2004 gemeinsam von der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung veranstaltet wird, vorzulesen. Der Aktionstag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen sowie Lesen setzen und Freude am (Vor-)Lesen wecken. So sollen langfristig Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden.

Weiterlesen...