„Lobbach gemeinsam voranbringen“
Dienstag, den 22. August 2017 um 17:11 Uhr

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte (CDU) im Gespräch mit dem neugewählten Bürgermeister Edgar Knecht

Von links: Bürgermeister Edgar Knecht und MdL Dr. Albrecht Schütte.

Lobbach. „Der Umzug von Zimmer 3 in Zimmer 1 war unkompliziert und schnell über der Bühne,“ so der frisch ins Amt eingeführte Bürgermeister Edgar Knecht zum Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte, der zu einem Besuch beim „Neuen“ ins Lobbacher Rathaus kam. Bereits seit 1978 arbeite er, so der 56- jährige Knecht, zuletzt als Leiter des Ordnungsamtes, im Rathaus in Lobbach. Auf seiner Agenda stehe zunächst, machte der Bürgermeister klar, die Gemeinde weiter attraktiv zu halten: „In diesem Sinne verfolgen wir in den nächsten drei Jahren einen Neubau des Dienstleistungszentrums mit Rathaus in der Ortsmitte.“

Weiterlesen...
 
Digitalisierung bestimmt Entwicklung der innerbetrieblichen Logistik
Dienstag, den 22. August 2017 um 17:00 Uhr

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte zu Besuch bei Gebhardt Fördertechnik

Auf dem Foto von links nach rechts: Prokurist Kevin Stadler, Dr. Albrecht Schütte MdL und Geschäftsführer Marco Gebhardt.

Sinsheim. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte den Mittelständler Gebhardt Fördertechnik – mit über 450 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in Sinsheim. Im Jahr 1952 in Berwangen als Maschinenbaufirma von Richard und Elfriede Gebhardt gegründet, zog Gebhardt Fördertechnik 1966 nach Sinsheim und entwickelte sich zu einem der führenden Unternehmen für innerbetriebliche Logistik, wie der CDU-Parlamentarier bei einem Rundgang durch die Produktionshallen in Sinsheim erfuhr.

„Wir bieten einen Komplettservice an: Je nach Kundenwunsch planen, bauen und betreuen wir automatische Intralogistik-Anlagen“, so der Geschäftsführer Marco Gebhardt. In besonderen Fällen beinhalte das auch den Bau des Gebäudes an sich sowie dessen komplette Ausstattung.

Weiterlesen...
 
„Beste Voraussetzungen für das THW Neckargemünd“
Dienstag, den 22. August 2017 um 15:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL besichtigt die Baustelle am neuen Standort des THW Neckargemünd

Auf dem Foto von links nach rechts: Stellvertretender Ortsbeauftragter Thomas Ruf, Ortsbeauftragter Michael Willenbacher und Dr. Albrecht Schütte MdL.

Neckargemünd. Seine Sommertour nutzte Dr. Albrecht Schütte MdL, um sich beim THW Neckargemünd über dessen Fuhrpark, typische Einsätze und den Stand des Neubaus zu informieren. In den mittlerweile seit 1993 genutzten Räumlichkeiten in der Wiesenbacher Straße begrüßten der Ortsbeauftragte des THW Michael Willenbacher und sein Stellvertreter Thomas Ruf den CDU-Parlamentarier Schütte, der im Ehrenamt Vorsitzender der DLRG Bammental ist.

Beim Ortsverband Neckargemünd, so der Ortsbeauftragte Willenbacher, seien, wie bei jedem anderen Ortsverband des THW, ein "Technischer Zug" bestehend aus einem Führungstrupp, zwei Bergungsgruppen sowie einer speziellen Fachgruppe stationiert: „Die Aufgaben der Bergungsgruppen sind das Retten von Menschen und Tieren und das Bergen von Sachwerten aus Gefahrenlagen. Zusätzlich ist unserem Ortsverband die Fachgruppe Logistik-Materialerhaltung zugeordnet, die andere THW-Einheiten im Einsatz mit Verbrauchsgütern versorgt und Maßnahmen zur Materialerhaltung durchführt.“

Weiterlesen...
 
Heidelberg: 40.980.- Euro aus dem Denkmalförderprogramm 2017
Mittwoch, den 09. August 2017 um 11:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL gibt Förderzuschuss bekannt

„Vom Denkmalförderprogramm 2017 profitiert auch in Heidelberg ein Projekt“, dies gab CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte, der auch Betreuungsabgeordneter für Heidelberg ist, bekannt. Landeshilfe in Höhe von 40.980 Euro gibt es für die Fassadeninstandsetzung am Brückentor der Alten Brücke. Schütte begrüßt die Aufnahme dieses Vorhabens in die zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2017.

Weiterlesen...
 
„Hervorragendes Beispiel für einen gelungenen Generationenwechsel“
Dienstag, den 08. August 2017 um 14:40 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL zu Besuch bei „Baukom“, einem Experten für Bauprodukte in Sinsheim-Reihen

Dr. Albrecht Schütte MdL und Geschäftsführer Stefan Endlweber

Sinsheim-Reihen. Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte (CDU) besuchte die Baukom GmbH, einen Spezialisten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), Gewebe, Putz- und Spachtelprofile, zu einem Gespräch mit Firmenrundgang. Dabei wurde er von dem geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Endlweber in den Firmenräumen des mittelständischen Familienunternehmens begrüßt. Dieser ist seit 2016 in der Geschäftsführung tätig.

Zusammen diskutierte man zunächst über die Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Mittelstand in Baden-Württemberg, bevor es zu einem Rundgang durch die Produktions- und Lagerhallen ging. Dr. Schütte MdL, durch seine berufliche Erfahrung in der IT-Beratung selbst Experte beim Thema Digitalisierung, bescheinigte Geschäftsführer Stefan Endlweber hier hervorragende Arbeit: „Als in der Baubranche vergleichsweise kleineres Unternehmen haben Sie die Chance, sich schneller und flexibler als die großen Mittbewerber an die Anforderungen der Digitalisierung anzupassen.“

Weiterlesen...