Rede von Dr. Albrecht Schütte MdL am 19. Juli 2017 im Landtag
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 11:38 Uhr

Stuttgart. Auf Antrag der Fraktion GRÜNE debattierte am gestrigen Mittwoch, 19. Juli 2017 der Landtag von Baden-Württemberg über das Thema "Innovationen made in Baden - Württemberg: 200 Jahre Fahrrad". Dr. Albrecht Schütte MdL nahm in der Plenarsitzung für die CDU-Landtagsfraktion Stellung.

Bitte klicken Sie für das Video der Rede auf das obige Foto oder folgen Sie diesem Link: Rede vom 19. Juli 2017


 
Intensive Diskussion über Windkraft mit Dr. Albrecht Schütte MdL
Freitag, den 14. Juli 2017 um 11:00 Uhr

Windkraft - Foto: Christine Nahrgang

Zu einem intensiven Gespräch rund um das Thema Windkraft kam der örtliche CDU-Abgeordnete Dr. Albrecht Schütte auf die Verwaltungsstelle des Gemeindeverwaltungsverbands Schönau im ehemaligen Rathaus in Altneudorf. Bekanntlich hatte der Verband sämtliche Abgeordnete der Region zum Thema Windkraft angeschrieben und zu einem Gespräch eingeladen. Verbandsgeschäftsführer Fischer und der neugewählte Vorsitzende, Bürgermeister Zeitler aus Schönau, erläuterten das Anliegen.

Während der Verband sich nicht grundsätzlich gegen Windenergie ausspricht, sehen sich die Mitgliedsgemeinden einer großen Anzahl von bereits erzielten, im Bau befindlichen und geplanten Windkraftanlagen gegenüber. Zusätzlich zu den Anlagen am Greiner Eck hat im Bereich Stillfüssel bereits die Rodung begonnen. Im Entwurf zum Regionalplan „Windenergie“ sind auf hessischer Seite jetzt weitere Vorranggebiete ausgewiesen. Auf der Gemarkung Brombach befinden sich zudem Flächen, deren Ausweisung als Vorranggebiet die Stadt Eberbach plant.

Weiterlesen...
 
Bürgersprechstunde von Dr. Schütte MdL am 21. Juli 2017
Freitag, den 07. Juli 2017 um 14:00 Uhr

Wahlkreis Sinsheim. "Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis ist mir sehr wichtig“, sagt der Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach, Dr. Albrecht Schütte. Daher veranstalte der Politiker in regelmäßigen Abständen Bürgersprechstunden: „Wer Fragen zu politischen Themen oder zu Entscheidungen von staatlichen Stellen hat, kann sich in dieser Zeit in einem persönlichen Gespräch an mich wenden.“

Die nächste Bürgersprechstunde von Dr. Albrecht Schütte MdL wird am Freitag, 21.7.2017 von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Rathaus in Meckesheim stattfinden.

Weiterlesen...
 
Sicherheitspartnerschaft: Stellungnahme von MdL Dr. Schütte und MdL Klein
Mittwoch, den 05. Juli 2017 um 16:30 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL und Karl Klein MdL

Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis. Den beiden CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (Wahlkreis Sinsheim sowie Betreuungsabgeordneter des Wahlkreises Heidelberg) und Karl Klein (Wahlkreis Wiesloch), Vorsitzender des Innenausschusses des Landtags von Baden-Württemberg, gefällt die derzeitig diskutierte Ausgestaltung einer vom grünen Koalitionspartner vorgestellten Sicherheitspartnerschaft mit Blick auf Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis überhaupt nicht. Dies machten die beiden Christdemokraten in einer gemeinsamen Pressemitteilung deutlich.

„Unser erklärtes Ziel war von Beginn an eine Polizeitstruktur - selbstredend auch personell ausreichend ausgestattet -, welche die unterschiedlichen Belange von Mannheim beziehungsweise Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis im Blick hat. Dazu hätte eine organisatorische Aufteilung mit einem eigenständigen Polizeipräsidium für den Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg ganz massiv beigetragen", so Klein und Schütte.

Weiterlesen...
 
„Langweilig wird uns nicht. Es gibt immer neue Projekte“
Dienstag, den 04. Juli 2017 um 11:50 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL im Gespräch mit Neckarbischofsheims Bürgermeisterin Tanja Grether

Dr. Albrecht Schütte MdL im Gespräch mit Neckarbischofsheims Bürgermeisterin Tanja Grether

Neckarbischofsheim. Bürgermeisterin Tanja Grether will ihre Stadt auch weiterhin auf den neuesten Stand bringen. „Bei uns gibt es viel zu tun. Von der Breitbandversorgung bis zur Unterbringung von Flüchtlingen gibt es eine ganze Palette an Aufgaben, für die die Stadt sorgen muss“, berichtete sie dem Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU), der zum Gespräch auf das Rathaus gekommen war.

„An notwendigen Investitionen gibt es bei uns keinen Mangel. Die großen Summen werden allesamt sinnvoll eingesetzt“, das kommende Sanierungsprogramm sei die logische Fortführung des letzten, so Grether über die Mittel aus dem Programm „Soziale Stadt“, die das Land bewilligt habe.

Weiterlesen...